„Zeichen gegen Hass“: Keine Einbürgerung bei antisemitischen Straftaten

7 monate vor
 Solidaritätskundgebung vor der Synagoge in Gelsenkirchen Mitte Mai

Im Bundestag soll eine Neuregelung des Staatsangehörigkeitsrechts beschlossen werden, die Verschärfungen vorsieht. Nachfahren von NS-Verfolgten sollen dagegen künftig leichter einen deutschen Pass erlangen können.

Aus der Quelle lesen