Zwei Fußgänger in Dresden von Autos erfasst – schwer verletzt

latest news headlines 1 woche vor
Flipboard
Ein schwarzer Tag für Fußgänger: In Dresden wurden am Dienstag zwei Männer beim Überqueren der Straße schwer verletzt.Am Dienstag kam es in Dresden gleich zu zwei schweren Verkehrsunfällen, bei denen Fußgänger von Autos erfasst wurden: Gegen 10.50 Uhr wurde in Dresden-Reick ein 84-Jähriger beim Überqueren der Lormannstraße von einem BMW-Fahrer erfasst. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kam der 85-Jähriger von der Reicker Straße, als dieser links in die Lormannstraße einbog.Am Abend ereignete sich auf der Tharandter Straße im Stadtteil Löbtau ein ähnlicher Unfall: Ein 58-Jähriger wurde von beim Betreten der Fahrbahn von einem 67-jährigen Opel-Corsa-Fahrer erfasst. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro. Beide Fußgänger wurden schwer verletzt.
Aus der Quelle lesen